28.08.2019 - 14:31 Uhr

EUR/GBP Analyse: Ein frisches Tief fehlt noch!

Beim Währungspaar Euro (EUR) zum britischen Pfund (GBP) ist seit einem Test der zuletzt ausgerufenen Zielzone von 0,93 GBP eine eindeutige Abwärtsbewegung erkennbar. Diese drückte die Notierungen des Paares an die Marke von 0,91 GBP abwärts, wo sich eine sichtliche Stabilisierung in dieser Woche eingestellt hat. Doch reicht die bisherige Konsolidierung für eine Wiederaufnahme der vorausgegangenen Rallye schon aus?

Liebe Trader,

Beim Währungspaar Euro (EUR) zum britischen Pfund (GBP) ist seit einem Test der zuletzt ausgerufenen Zielzone von 0,93 GBP eine eindeutige Abwärtsbewegung erkennbar. Diese drückte die Notierungen des Paares an die Marke von 0,91 GBP abwärts, wo sich eine sichtliche Stabilisierung in dieser Woche eingestellt hat. Doch reicht die bisherige Konsolidierung für eine Wiederaufnahme der vorausgegangenen Rallye schon aus?

Nach einem eindeutigen Doppelboden aus Anfang dieses Jahres im Bereich von 0,85 GBP schoss der Euro gegenüber dem britischen Pfund wegen der Sorge eines No-Deal-Brexit regelrecht in die Höhe und kletterte bis vor einigen Wochen bis an die Zielmarke von 0,9307 GBP hoch. Nur wenig später stellte sich eine nicht unerwartete Konsolidierung zurück auf das Unterstützungsniveau um 0,91 GBP ein. An dieser Stelle versucht sich das Paar jetzt an einer Stabilisierung, aus technischer Sicht könnte der Rückläufer allerdings noch nicht abgeschlossen sein.

Short-Chance:

Häufig fallen Korrekturwellen dreiwellig aus, im vorliegenden Fall ist bislang nur eine einzelne Verkaufswelle zu erkennen. Die zweite dürfte sich demnach in den Bereich von 0,92 GB erstrecken und die zweite Verkaufswelle anschließend somit auf den Weg bringen. Anschließend aber sind weitere Abgaben vorstellbar, ein Rückläufer 0,8980 GBP käme daher nicht überraschend. Genau dieses Niveau würde sich im Anschluss für strategische Long-Positionen anbieten, übergeordnetes Ziel könnte dann das Niveau von 0,95 GBP darstellen.

Wochenchart:

28082019wo

EUR/GBP; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Währungspaares zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 0,90709 GBP; 15:20 Uhr

Traden Sie ab jetzt zu den besten Handelsbedingungen. Registrieren Sie sich noch heute bei trading-house.de und erhalten Sonderkonditionen bei MARKETS.COM