11.09.2019 - 22:06 Uhr

BERLINER MORGENPOST: Viele kluge Hinweise / Kommentar von Jens Anker zur neuen Bildungskommission

Berlin - Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) startet einen neuen Versuch, die Qualität in Kitas und Schulen zu verbessern. Dazu hat eine Qualitätskommission ihre Arbeit aufgenommen. Es ist nicht bekannt, der wievielte Versuch es ist, das regelmäßig schlechte Abschneiden der ...

Berlin - Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) startet einen neuen Versuch, die Qualität in Kitas und Schulen zu verbessern. Dazu hat eine Qualitätskommission ihre Arbeit aufgenommen. Es ist nicht bekannt, der wievielte Versuch es ist, das regelmäßig schlechte Abschneiden der Berliner Schüler in Tests zu beenden. Hoffnung macht dabei, dass das Gremium ausschließlich mit Bildungsexperten außerhalb des politischen Raumes besetzt ist. Dass die Kommission allerdings zu überraschenden Erkenntnissen kommen wird, ist kaum zu erwarten. Denn genau so lange, wie die Qualität an den Schulen diskutiert wird, liegen bereits wesentliche Lösungsvorschläge auf dem Tisch: Es gilt, die Defizite von Schülern früh zu erkennen und möglichst individuell zu beseitigen. Doch an der Umsetzung mangelt es.

OTS: BERLINER MORGENPOST newsroom: http://www.presseportal.de/nr/53614 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_53614.rss2

Pressekontakt: BERLINER MORGENPOST Telefon: 030/887277 - 878 bmcvd@morgenpost.de