10.10.2019 - 14:56 Uhr

neues deutschland: LINKE-Vorsitzender Riexinger: Soziale und Klimagerechtigkeit gehören zusammen

Berlin - Die Klimakrise kann nach Ansicht des Linkspartei-Vorsitzenden Bernd Riexinger nur mit einem linken Green New Deal gelöst werden. Soziale Gerechtigkeit und Klimagerechtigkeit müssten dabei zusammengeführt werden, schreibt der Politiker in einem Gastbeitrag für die Tageszeitung "neues deutschland" ...

Berlin - Die Klimakrise kann nach Ansicht des Linkspartei-Vorsitzenden Bernd Riexinger nur mit einem linken Green New Deal gelöst werden. Soziale Gerechtigkeit und Klimagerechtigkeit müssten dabei zusammengeführt werden, schreibt der Politiker in einem Gastbeitrag für die Tageszeitung "neues deutschland" (Freitagausgabe). Dazu gehörten Milliarden-Investitionen für eine klimagerechte Wirtschaft und soziale Sicherheit für alle. Kernpunkte seien u.a eine sozial gerechte Mobilitätswende mit Ausbau von Bus und Bahn, kostenfreier Nahverkehr und der mittelfristige Umbau der Autoindustrie, ebenso Einkommensgarantien für die Beschäftigten, ein bundesweiter Mietendeckel sowie Investitionen in bezahlbares Wohnen und ökologisches Bauen. Ein solches Zukunftsprojekt sei eine Schicksalsfrage für die Gesellschaft und auch für die Linkspartei, so Riexinger.

OTS: neues deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/59019 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_59019.rss2

Pressekontakt: neues deutschland Redaktion Telefon: 030/2978-1722