03.11.2019 - 20:01 Uhr

1. Bundesliga: Augsburg verliert gegen Schalke

Am zehnten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der FC Augsburg gegen den FC Schalke 04 mit 2:3 verloren.

Das erste Tor der Partie fiel in der 38. Spielminute: Daniel Baier schoss nach einer Vorlage von Alfred Finnbogason den Führungstreffer für die Gastgeber. Der Ausgleichstreffer fiel nach einem Freistoß von Daniel Caligiuri in der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte, der Augsburger Stephan Lichtsteiner köpfe den scharf geschossenen Freistoß ins eigene Tor.

Nach einem Handspiel von Schalkes Bastian Oczipka gab es in der 60. Minute Elfmeter für die Gastgeber, diesen verwandelte anschließend Finnbogason. Den Ausgleichstreffer erzielte Ozan Kabak in der 71. Minute per Kopfball nach einem Freistoß. In der 82. Minute vollendete Amine Harit einen Kontern der Gäste mit einem Lupfer über den Augsburger Torhüter Tomas Koubek. Nach dem Sieg ist Schalke mit 18 Punkten auf Rang sechs der Tabelle. Augsburg steht nach der Niederlage mit sieben Punkten auf dem 16. Tabellenplatz.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH