29.09.2019 - 19:54 Uhr

1. Bundesliga: Köln verliert gegen Hertha BSC

Am sechsten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1.

FC Köln gegen den Hertha BSC mit 0:4 gewonnen. Das erste Tor der Partie fiel in der 23. Minute: Der Berliner Javairo Dilrosun traf aus 17 Meter Entfernung ins Netz. In der 42. Minute sah der Kölner Jorge Mere wegen groben Foulspiels an Vladimir Darida die Rote Karte.

Das zweite Tor schoss der eingewechselte Vedad Ibisevic in der 59. Minute, er stand gerade erstmal 53 Sekunden auf dem Platz. Keine vier Minuten später traf er nach einer Vorlage von Lukas Klünter erneut und baute die Führung seiner Mannschaft weiter aus. Dedryck Boyata köpfte einen Eckball von Dodi Lukebakio in der 83. Minute ins Tor. Köln steht nach der Niederlage mit drei Punkten auf Rang 17 der Liga. Hertha ist nach dem Sieg mit sieben Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH