14.08.2019 - 10:56 Uhr

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Pressemeldungen für den Nordkreis Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta - Garrel - Werkzeug von Baustelle gestohlen

Zwischen Montag, 12. August 2019, 12.55 Uhr und Dienstag, 13. August 2019, 06.30 Uhr betraten bislang unbekannte Täter eine Baustelle im Bereich Bahnhofstraße und Industriestraße. Hier entwendeten sie Werkzeug und Baumaterial. Es wird angenommen, dass die Täter zum Abtransport des Diebesgutes ein bislang unbekanntes Fahrzeug nutzten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Cappeln - Verkehrsunfall mit unklarem Hergang, Zeugenaufruf

Am Montag, 12. August 2019, kam es um 16.40 Uhr an der Ecke Großer Kamp zur Tenstedter Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 46-jährigen Lkw-Fahrer und einem 68-jährigen Pkw-Fahrer. Beide Männer wollten vom Großen Kamp aus nach rechts auf die Tenstedter Straße abbiegen. Da der Lkw hierzu einen Bogen fahren musste, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, bei dem 3000 Euro Sachschaden entstand. Es wurde niemand verletzt. Unklar aufgrund unterschiedlicher Angaben der Beteiligten ist, zu welchem Zeitpunkt sich welches Fahrzeug an welcher Stelle befunden hat und wer sich fehlerhaft verhalten haben könnte. Daher werden Zeugen gebeten, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizei Cappeln (Tel. 04478-1555) zu melden.

Cloppenburg - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Dienstag, 13. August 2019, wurde um 18.35 Uhr eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Peheim auf der Westerlandstraße kontrolliert. Bei den Polizisten ergab sich der Verdacht, dass die Frau unter dem Einfluss von Alkohol gefahren sein könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,10 Promille. Daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Essen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Dienstag, 13. August 2019, kam es um 15.40 Uhr auf der Lastruper Straße zur Nordwesttangente zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Molbergen befuhr die Lastruper Straße in Richtung Essen und wollte die Nordwesttangente überqueren. Hier übersah er eine vorfahrtsberechtigte 48-jährige Pkw-Fahrerin aus Lähden, die auf der Nordwesttangente in Richtung Essen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, durch den beide Fahrer leicht verletzt wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Am Montag, 12. August 2019, kam es zwischen 09.30 und 18.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Soestenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verursacher beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen Renault Clio, der dort geparkt war. Anschließend entfernte er sich, ohne sich um die Regulierung des 1500 Euro hohen Schadens zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Hendrik Ebmeyer, PK Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de