14.08.2019 - 11:41 Uhr

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Autobahnpolizei Ahlhorn: Mit ungültiger Fahrerlaubnis auf der Autobahn 28 unterwegs

Delmenhorst - Zwei Einbruchsversuche wurden im Zeitraum von Montag, 12. August, bis Dienstag, 13. August 2019, durch bislang unbekannte Täter in Delmenhorst unternommen.

Am Montag versuchten unbekannte Täter gegen 21:30 Uhr durch Aufhebeln in ein Wohnhaus im Kuhlenweg einzudringen. Dies blieb allerdings ohne Erfolg. Es wurde Sachschaden von etwa 1.000 Euro verursacht.

Am Dienstag drangen sie gewaltsam gegen 21:20 Uhr in ein Wohnhaus im Trojaweg ein. Bei der Tatausführung wurden sie vermutlich durch eine Alarmanlage gestört, so dass sie ohne Beute flüchteten. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt.

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 in Verbindung zu setzen (960935 und 964303).

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de