14.08.2019 - 11:11 Uhr

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

Landkreis Schwäbisch Hall: Körperverletzung, Unfälle, Sachbeschädigungen

Aalen - Schnelldorf: Wildunfall

Auf der St 2222 von Schnelldorf in Richtung Gailroth erfasste eine 28-Jährige mit ihrem Renault am Dienstag gegen 21:15 Uhr ein Reh. Das Tier verendete im Straßengraben. An dem PKW entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Schwäbisch Hall: Sattelauflieger schwenkt aus - Autos beschädigt

Ein 22-jähriger LKW-Fahrer wollte am Dienstag gegen 14:45 Uhr im Steinbeisweg auf ein Firmengelände abbiegen. Dabei scherte der Auflieger des Mercedes-Trucks aus und beschädigte einen am Straßenrand geparkten VW und einen Fiat. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Braunsbach: Unfall im Begegnungsverkehr

9.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall auf der L1045 am Dienstag gegen 17:30 Uhr. Eine 18-jährie Audi-Fahrerin war von Braunsbach in Richtung Enslingen unterwegs. Etwa 2,5 Kilometer hinter Braunsbach kam der 18-Jähriger ein 58-Jähriger in einem Mercedes-Kleinbus entgegen. In eire Kurve streiften sich die beiden Fahrzeuge.

Schwäbisch Hall-Hessental: Streitigkeiten eskalieren

Am Dienstag gegen 22:00 Uhr hörte ein Ehepaar auf ihrer Terrasse im Seeweg sitzend Geschrei vom nahe liegenden See kommend. Als die 44-Jährige Frau nach dem Rechten schaute, bemerkte sie ein Paar, welches sich dort in einer Auseinandersetzung befand. Als sich die 44-Jährige den Streitenden näherte, ließ der 22-jährige Mann von seiner Partnerin ab und ging auf die 44-Jährige los und schupste diese. Der 40-jährige Ehemann, der dann hinzukam, wurde ebenfalls aggressiv von dem 22-Jährigen angegangen. Der junge Mann verletzte den 40-Jährigen mit Schlägen. Anschließend wollte der 22-Jährige flüchten. Im Bereich des nahe gelegenen Bahnübergangs kam es erneut zu einem Gerangel zwischen dem 22-Jährigen und dem 40-Jährigen. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den 22-jährigen Angreifer vor Ort feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,2 Promille bei ihm. Der Streit und seine Folgen haben nun strafrechtliche Konsequenzen.

Schwäbisch Hall-Gottwollshausen: Sachbeschädigung

Mehrere unbekannte Jugendliche beschädigten am Dienstagabend gegen 21:40 Uhr das Geländer einer Treppe in der Elisabethenstraße, indem sie das Geländer aus der Verankerung rissen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Die Polizei Schwäbisch Hall nimmt Hinweise zu den Tatverdächtigen unter Telefon 0791 400-0 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-114 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/