Lexikon

Short CFD

Geht ein CFD-Trader in einem Handelsgeschäft an der Börse eine Verkaufsposition ein (in Erwartung fallender Kurse), so ist er "short" (engl.: to be short of something: an etwas knapp sein). Bei einem Leerverkauf (short selling) verkauft der CFD-Trader eine Aktienposition, die sich gar nicht in seinem Eigentum befindet, in der Absicht, diese später günstiger zurückkaufen zu können (short covering) und an der Differenz zwischen Verkaufs- und Kaufpreis zu verdienen (Differenzgeschäft; CFD = contract for difference). Die gegensätzliche Position (des CFD Käufers) nennt man Long.

Buchstabe S


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z