Lexikon

Up-and-Down-Graden

Up-and-Down-Graden ist die englische Bezeichnung für die Herauf- bzw. Herabstufung von Wertpapieren. Ändert ein Analyst beispielsweise aufgrund guter Geschäftszahlen seine Einschätzung für ein Unternehmen von \"halten\" auf \"kaufen\", so ist das ein Upgrade. Der umgekehrte Fall hat ein Downgrade zur Folge, das heißt, der Aktienexperte ist in seiner Bewertung für Aktie oder Unternehmen negativer gestimmt.

Buchstabe U


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z