Lexikon

FOREX Kosten

In der Regel betragen Kommissionen für Aktientransaktionen 0,1 bis 0,6 % vom Transaktionswert. Die Kommissionen für Geschäfte am Terminmarkt (z.B. in Futures-Kontrakten) bewegen sich in derselben Größenordnung. Kommissionen existieren nur selten am Devisenmarkt. Eine geringe Differenz von der Geld/Brief-Spanne (Bid/Offer-Spread) vergütet die Banken und Broker. Der Forex Handel ist somit eine der günstigsten Möglichkeiten zu spekuieren. Im Vergleich zu einigen Aktientiteln, welche normalerweise über einen Spread in Höhe von $0,125 verfügen, beträgt am Devisenmarkt die Geld/Brief-Spanne nur 1/10. So beträgt eine Geld/Brief-Spanne prozentual ca. 0,006, wenn auf der Käuferseite eine Aktie zum Preis von $22 und auf der Verkäuferseite zum Preis von $22,125 angeboten wird. Die Spanne am Futures-Markt, z.B. im DAX-Future, beträgt durchschnittlich 1 bis 2 Punkte. Dies entspricht einem prozentualen Spread von 0,001. Unter normalen Bedingungen arbeitet ein Händler am Devisenmarkt mit einem Spread von 5 Pips. Demnach beträgt die Spanne prozentual 0,0005, wenn der Kurs für EUR/USD 0,9294 (Bid) zu 0,9299 (Offer) beträgt. Deutlich geringere Kosten bei gleichzeitig reduziertem Marktrisiko sind das Ergebnis!

Buchstabe F


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z