Lexikon

Amortisation, negative (negative amortisation)

Bei Realkrediten die Tatsache, dass die monatlichen Zahlungen der Darlehnsnehmer selbst die fälligen Zinsen nicht abdecken

Bei Realkrediten die Tatsache, dass die monatlichen Zahlungen der Darlehnsnehmer selbst die fälligen Zinsen nicht abdecken. Bei Baukrediten an finanzschwache Schuldner ("Häuslebauer", home-builder) führt die jeden Monat damit steigende Schuldenlast leicht in den Ruin und zur Zwangsversteigerung. Siehe Aufschub-Frist, Beleihungswert, Erstraten-Verzugsklausel, Immobilienpreise, Mortgage Equity Withdrawal, Realkredit, Subprime-Krise, Wohneigentum, Zinsstundung, ZweiAchtundzwanzig-Kredit.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe A


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z