Lexikon

Auslosungs-Versicherung (drawing loss insurance)

Der Abschluss einer Versicherung gegen den Schaden, der dadurch entsteht, dass eine Anleihe unter dem Kurswert (etwa: 180) zum Nennwert (= 100) ausgelost wird

Der Abschluss einer Versicherung gegen den Schaden, der dadurch entsteht, dass eine Anleihe unter dem Kurswert (etwa: 180) zum Nennwert (= 100) ausgelost wird. Siehe Losanleihe.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe A


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z