Lexikon

Chasing Winners (so auch im Deutschen gesagt)

Anleger auf Finanzmärkten (und hier wieder besonders an Aktienbörsen), die gerade im Aufwind liegende Papiere kaufen und zwecks Gewinnmitnahme bei günstiger Gelegenheit wieder verkaufen, ohne die jeweiligen Grunddaten ("fundamentals" wie Vermögen, Gewinn, Stellung im Markt, künftige Absatzaussichten) zu kennen bzw

Anleger auf Finanzmärkten (und hier wieder besonders an Aktienbörsen), die gerade im Aufwind liegende Papiere kaufen und zwecks Gewinnmitnahme bei günstiger Gelegenheit wieder verkaufen, ohne die jeweiligen Grunddaten ("fundamentals" wie Vermögen, Gewinn, Stellung im Markt, künftige Absatzaussichten) zu kennen bzw. ohne diese zu berücksichtigen. Siehe Day Trading, Devisenhandel, computerisierter, Scalper.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe C


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z