Lexikon

Chorgeld auch Kantoreigeld (church choir fee)

Im kirchlichen Bereich eine teilweise bis heute übliche Zahlung an die Mitglieder einer Gesangsgruppe (Kirchenchor, Kantorei; chauntry), die Musikstücke (wie Choräle, Kantaten, Oratorien) aufführt, im Gottesdienst Lieder abwechselnd mit der Gemeinde singt und (vor allem in katholischen und lutherischen Kirchen) Teile des liturgischen Wechselgesangs (Antiphons) übernimmt.

Im kirchlichen Bereich eine teilweise bis heute übliche Zahlung an die Mitglieder einer Gesangsgruppe (Kirchenchor, Kantorei; chauntry), die Musikstücke (wie Choräle, Kantaten, Oratorien) aufführt, im Gottesdienst Lieder abwechselnd mit der Gemeinde singt und (vor allem in katholischen und lutherischen Kirchen) Teile des liturgischen Wechselgesangs (Antiphons) übernimmt.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe C


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z