Lexikon

Cornerstone Investor (so auch im Deutschen gesagt; cornerstone = Grundstein)

Eine namhafte Person, eine Firma oder eine staatliche Stelle (einschliesslich verschiedener Fonds der EU), die sich an einem Engagement beteiligt und ausser Kapital auch Intangibels wie Marktkenntnisse, Kontakte zu ausländischen Kunden, Geschäftsverbindungen oder (wie besonders bei Public Private Partnerships) ihr Ansehen (ihr gutes Image, ihre Reputation) einbringt

Eine namhafte Person, eine Firma oder eine staatliche Stelle (einschliesslich verschiedener Fonds der EU), die sich an einem Engagement beteiligt und ausser Kapital auch Intangibels wie Marktkenntnisse, Kontakte zu ausländischen Kunden, Geschäftsverbindungen oder (wie besonders bei Public Private Partnerships) ihr Ansehen (ihr gutes Image, ihre Reputation) einbringt. Siehe Co-Investment, Finanzinvestition, Landmark Building-Darlehn, Multisourcing, Vermögen, immaterielles. Corporate Bonds: Anleihen, die von einem Unternehmen zwecks Beschaffung von Fremdkapital begeben werden. Siehe Unternehmensanleihen.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe C


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z