Lexikon

Cross-Selling-Potential (so auch im Deutschen gesagt)

Die Möglichkeit, eine bestehende Kundenbeziehung (einer Bank) für andere Anbieter (in erster Linie: Bausparkassen, Versicherungen) zu nutzen

Die Möglichkeit, eine bestehende Kundenbeziehung (einer Bank) für andere Anbieter (in erster Linie: Bausparkassen, Versicherungen) zu nutzen. Siehe Branding, Cobranding-Karte, Concession Shop, Geldkarte, Gigabank, Kundenkarte, zentrale, Sponsor. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom April 2005, S. 46 f.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe C


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z