Lexikon

Dichten, risikoneutrale (risk-neutral densities, RNDs)

Eine der Massgrössen zur Beurteilung von Bewegungen des EURIBOR

Eine der Massgrössen zur Beurteilung von Bewegungen des EURIBOR. Ausgegangen wird von Terminkontrakten auf Basis des EURIBOR. Im Modell wird davon ausgegangen, dass die Marktteilnehmer risikoneutral wären. Aus den tatsächlich am Markt bezahlten Sätzen errechnet man dann jenen Teil des Zinssatzes, der als Risikoprämie aufzufassen ist. Vgl. Monatsbericht der EZB vom Februar 2008, S. 86 (Erklärung; Übersicht).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe D


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z