Lexikon

Diversifizierung (diversification)

Allgemein die Ausrichtung der Geschäftstätigkeit auf verschiedenartige Produkte, Kunden, Regionen und Währungsräume mit den Hauptzielen, sich von Aufs und Abs auf Teilmärkten unabhängig zu machen, die Erträge, in heimischer Währung gerechnet, zu verstetigen und Risiken aller Art auszugleichen

Allgemein die Ausrichtung der Geschäftstätigkeit auf verschiedenartige Produkte, Kunden, Regionen und Währungsräume mit den Hauptzielen, sich von Aufs und Abs auf Teilmärkten unabhängig zu machen, die Erträge, in heimischer Währung gerechnet, zu verstetigen und Risiken aller Art auszugleichen. Siehe Anlage-Diversifizierung, Branchenkonzentration, Finanzkonglomerat, Kreditderivate, Risiko, Risikotransformation, bankliche.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe D


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z