Lexikon

Diversity and Inclusion (so auch im Deutschen gesagt)

Geschäftspolitischer Grundsatz international tätiger Banken

Geschäftspolitischer Grundsatz international tätiger Banken. Diversity bezieht sich dabei in der Regel auf eine Mannigfaltigkeit an Mitarbeitenden, die sich aus möglichst vielen Ländern der Welt rekrutieren sollten. Inclusion meint das sog. Prinzip der Einbeziehung: jeder Mitarbeiter sollte bereichsübergreifend denken, handeln und den Kunden entsprechend beraten können. Siehe Algorithmic Trading, Auslagerung, Back-off-Bereich, Dateiverwaltung, zentralisierte, Entlassungsproduktivität, Gigabank, Insourcing, Konvergenzlösung, One-Bank-Delivery, Outsourcing- Risiken.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe D


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z