Lexikon

Finanzinstitut, weltweit tätiges (global monetary financial institution)

Eine Bank, die ihre Geschäftstätigkeit international ausgerichtet und in der Regel auch einen gewichtigen Einfluss auf den Finanzmarkt gesamthaft hat

Eine Bank, die ihre Geschäftstätigkeit international ausgerichtet und in der Regel auch einen gewichtigen Einfluss auf den Finanzmarkt gesamthaft hat. Dadurch ist das jeweilige Institut normalerweise sehr widerstandsfähig gegenüber Verwerfungen auf regionalen und in sektoralen Finanzmärkten. Der Finanzstabilitätsbericht 2007 zählt zu diesen Banken 18 Institute, darunter kein einziges Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe F


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z