Lexikon

Finanzinvestition auch Finanzanlage (financial investment)

Allgemein eine Bindung von Zahlungsmitteln, bei welcher der Investor sein Kapital einem Dritten gegen Überlassung von Eigentümer-oder Gläubigerrechten zur Verfügung stellt

Allgemein eine Bindung von Zahlungsmitteln, bei welcher der Investor sein Kapital einem Dritten gegen Überlassung von Eigentümer-oder Gläubigerrechten zur Verfügung stellt. Eine Aufzählung enthält § 266 HGB. Siehe Engagement, European Master Agreement, Investition.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe F


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z