Lexikon

Geld, heisses (hot money)

Zustrom von Einlagen aus dem Ausland in ein Währungsgebiet aufgrund höherer Zinsen oder spekulativer Erwartungen (vor allem: Abwertung der heimischen Währung, Aufwertung der bezielten Währung)

Zustrom von Einlagen aus dem Ausland in ein Währungsgebiet aufgrund höherer Zinsen oder spekulativer Erwartungen (vor allem: Abwertung der heimischen Währung, Aufwertung der bezielten Währung). Siehe Bardepot, Geldheimat, Wechselkurskanal, Zinsgefälle.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z