Lexikon

Geldmengenaggregate (aggregated money supply)

In der Definition der EZB die geldlichen Verbindlichkeiten der monetären Finanzinstitute (MFIs) und der Zentralstaaten gegenüber den im Euro-Währungsgebiet ansässigen nicht-MFIs

In der Definition der EZB die geldlichen Verbindlichkeiten der monetären Finanzinstitute (MFIs) und der Zentralstaaten gegenüber den im Euro-Währungsgebiet ansässigen nicht-MFIs. Vgl. die Grössen im einzelnen im Anhang "Statistik des Euro-Währungsgebiets", Rubrik "Monetäre Entwicklungen, Banken und Investmentfonds" des jeweiligen Monatsberichts der EZB, dort auch die "Erläuterungen" an Ende des Tabellenteils beachten.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z