Lexikon

Geldwerte (monetary values)

Wenn nicht anders definiert versteht man darunter alle zinstragenden Papiere, vor allem Festgeld-Anlagen, Anleihen, Spareinlagen und Kapitalversicherungen (Lebensversicherung mit einem zusätzlichen Sparteil für die Kapitalbildung)

Wenn nicht anders definiert versteht man darunter alle zinstragenden Papiere, vor allem Festgeld-Anlagen, Anleihen, Spareinlagen und Kapitalversicherungen (Lebensversicherung mit einem zusätzlichen Sparteil für die Kapitalbildung). Der Vorteil liegt darin, dass der Schuldner Kapital und Zins garantiert. Nachteilig bei solchen Engagements ist, dass (langfristig) die Zinserträge die Inflation nicht ausgleichen; zumal auch dann, wenn die Zinserträge noch besteuert werden. Siehe Aktienanleihe, Annuitätsanleihe, Bankschuldverschreibung, Fremdwährungsanleihe, Gemeindeanleihen, Inhaberschuldverschreibung, Schuldtitel, Sparprämienanleihe, Staatsanleihe, Straight Bond, Verlosung, Sparprämienanleihe, Step-down-Anleihe, Unternehmensanleihen, Verbriefung, Wandelanleihe, Zinsstruktur.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z