Lexikon

Grenzhang zum Sparen (marginal propensity to save)

In der Nationalökonomik bei einem Privathaushalt die Zunahme des Sparens bei einer Einkommenserhöhung von einer Einheit.

In der Nationalökonomik bei einem Privathaushalt die Zunahme des Sparens bei einer Einkommenserhöhung von einer Einheit.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z