Lexikon

Grenzleistungsfähigkeit des Kapitals (marginal efficiency of capital)

In der Nationalökonomik jener Abzinsungsfaktor, bei dem der Gegenwartswert einer Investition mit den Anschaffungskosten übereinstimmt.

In der Nationalökonomik jener Abzinsungsfaktor, bei dem der Gegenwartswert einer Investition mit den Anschaffungskosten übereinstimmt.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe G


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z