Lexikon

Kapitalintensität (capital intensity)

Menge des eingesetzten Sachkapitals je Arbeitseinheit und damit ein Kennzahl für die Kapitalausstattung in einem Betrieb oder in der Volkswirtschaft gesamthaft

Menge des eingesetzten Sachkapitals je Arbeitseinheit und damit ein Kennzahl für die Kapitalausstattung in einem Betrieb oder in der Volkswirtschaft gesamthaft. Siehe Capital Deepening, Investition, Kapital, Kapitalstock.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe K


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z