Lexikon

Katzengeld (cat fee; minor coin)

1 Früher von (Hafen)Städten erhobene Abgabe für die Katzenhaltung in öffentlichen Speichern und Kellern, auch Katzenpfennig, Katzengulden und ähnlich benannt

1 Früher von (Hafen)Städten erhobene Abgabe für die Katzenhaltung in öffentlichen Speichern und Kellern, auch Katzenpfennig, Katzengulden und ähnlich benannt. 2 Von privaten Katzenhaltern eingeforderte Abgabe; Katzensteuer. Älterer Ausdruck für Münzen mit geringem Metallwert (hoher Alliage) oder hohem Grad der Abnutzung. Siehe Doublé-Münze, Eisengeld, Geld, böses, Geschaugeld, Halbgeld, Hammelgeld, Hundegeld, Hochzeitstischgeld, Wardein, Wipper.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe K


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z