Lexikon

Markt, überkaufter (overbought)

Situation an der Börse, bei welcher der Kurs für ein Wertpapier (manchmal auch auf den Markt gesamthaft bezogen) ziemlich schnell gestiegen ist; zu rasch, um aufgrund der zugrundeliegenden Fundamentalanalyse gerechtfertigt zu sein

Situation an der Börse, bei welcher der Kurs für ein Wertpapier (manchmal auch auf den Markt gesamthaft bezogen) ziemlich schnell gestiegen ist; zu rasch, um aufgrund der zugrundeliegenden Fundamentalanalyse gerechtfertigt zu sein. Siehe Aktienmarkt-Volatilität, Blase, spekulative, Bollinger Bänder, Charts, Hausse, High Flyer, Histogramm, Kartierung, Kursbereich, gehandelter, Kursausbruch, Random-Walk-Hypothese, Runup, Unterstützungslinie, Widerstandlinie.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe M


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z