Lexikon

Marktfähigkeit (marketability, tradeability)

Die Bereitschaft eines Teils der Nachfrager, das Gut eines Anbieters derzeitig zu kaufen

Die Bereitschaft eines Teils der Nachfrager, das Gut eines Anbieters derzeitig zu kaufen. Die Fähigkeit eines Wertpapiers, im Handelsverkehr angenommen zu werden, auch Handelsfähigkeit genannt. Siehe Bank- kunden-Profil, Börse.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe M


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z