Lexikon

Mikro-Hedges (so auch im Deutschen gesagt)

Verfahren des Hedging, bei der lediglich die einzelne offene Position (Grundgeschäft) durch den Aufbau einer gegenläufigen Position (Sicherungsgeschäft) abgesichert wird

Verfahren des Hedging, bei der lediglich die einzelne offene Position (Grundgeschäft) durch den Aufbau einer gegenläufigen Position (Sicherungsgeschäft) abgesichert wird. Die Aufsichtsbehörden verlangen, dass Grund-und Sicherungsgeschäft eindeutig zugeordnet sind: dem Verlustrisiko des Grundgeschäftes muss ein allfälliger Gewinn aus dem Sicherungsgeschäft fest umrissen gegenüberstehen. Siehe Absicherung, Hedge-Accounting, Hedging, Makro-Hedges. Vgl. Monatsbericht der EZB vom Februar 2004, S. 79.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe M


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z