Lexikon

Mindestreserve-Verzinsung (interest on minimum reserve)

Die Verzinsung der Mindestreserve entspricht bei der EZB dem Durchschnitt des marginalen Zuteilungssatzes für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte des Eurosystems während der jeweiligen Mindestreserve- Erfüllungsperiode, gewichtet nach der Anzahl der Kalendertage

Die Verzinsung der Mindestreserve entspricht bei der EZB dem Durchschnitt des marginalen Zuteilungssatzes für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte des Eurosystems während der jeweiligen Mindestreserve- Erfüllungsperiode, gewichtet nach der Anzahl der Kalendertage. Vgl. zur Höhe der Zinssätze den Anhang "Statistik des Euro-Währungsgebiets" , Rubrik "Monetärer Statistik" im jeweiligen Monatsbericht der EZB sowie die "Erläuterungen" am Ende des statistischen Teils.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe M


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z