Lexikon

Mobilität (mobility)

In einem Unternehmen das Verhältnis von Umlaufvermögen zu kurzfristigem Fremdkapital

In einem Unternehmen das Verhältnis von Umlaufvermögen zu kurzfristigem Fremdkapital. Gilt bei manchen Analysten als Kennzahl in Hinblick auf das finanzielle Gleichgewicht eines Unternehmens.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe M


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z