Lexikon

Option, asiatische (Asian option)

Option, bei der vom Kurs des Basiswertes innert eines bestimmten Zeitraums ein Durchschnittswert gebildet wird

Option, bei der vom Kurs des Basiswertes innert eines bestimmten Zeitraums ein Durchschnittswert gebildet wird. Dieser dient bei der AverageRate- Option zur Ermittlung des Wertes des Basiswertes und bei der Average-Strike- Option zur Berechnung des Ausübungspreises. Bei der Average-Rate-Option kann die Durchschnittsberechnung des Kurses des Basiswertes dazu führen, dass der Wert der Option am Verfalltag für den Käufer wesentlich geringer (und für den Schreiber wesentlich höher) ist als die Differenz zwischen Ausübungspreis und dem aktuellen Kurs am Verfallstag allein. Bei der Average-Strike-Option kann der als Durchschnittswert berechnete Ausübungspreis einer Call-Option bedeutend höher sein als der ursprünglich festgelegte Preis. Bei einer Put-Option kann sich entsprechend ein niedrigerer Ausübungspreis als der ursprünglich festgelegte ergeben. Siehe European Master Agreement.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe O


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z