Lexikon

Order-Capacity-Index (so auch im Deutschen gesagt)

Frühindikator (etwa vier Monate im voraus) der industriellen Produktion, wobei der Auftragseingang ins Verhältnis zur Produktionskapazität gesetzt wird

Frühindikator (etwa vier Monate im voraus) der industriellen Produktion, wobei der Auftragseingang ins Verhältnis zur Produktionskapazität gesetzt wird. Von der EZB im Rahmen der Zwei-Säulen-Prinzip beobachtet. Siehe Konjunkturdiagnose, Erhebung fachlicher Prognostiker, Produktionslücke, Turnaround, Vertrauensindikator. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Februar 2007, S. 54 f. (mit Zeitreihe ab 1993).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe O


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z