Lexikon

Rendite (return, yield, return on investment, ROI)

Wenn nicht ausdrücklich anders definiert das Verhältnis des (meist in Prozenten ausgedrückten) Gewinns zum eingesetzten Geldbetrag (Kapital, Investition) innert eines Zeitraums; in der älteren volkswirtschaftlichen Literatur auch Profitrate (rate of profit) genannt

Wenn nicht ausdrücklich anders definiert das Verhältnis des (meist in Prozenten ausgedrückten) Gewinns zum eingesetzten Geldbetrag (Kapital, Investition) innert eines Zeitraums; in der älteren volkswirtschaftlichen Literatur auch Profitrate (rate of profit) genannt. Dabei bezeichnet Brutto-Rendite den Gewinn als solchen, Netto-Rendite den um Kosten (auch Währungs-Transferkosten) und/oder um Abgaben verminderten Gewinn. Siehe Economic Value Added, Ertrag, Rendite-Risiko-Grundsatz, Rentabilität, Yield-to-Call. Im Anhang "Statistik des Euro- Währungsgebiets" sind jeweils in der Rubrik "Finanzmärkte" Renditen von Staatsanleihen nach verschiedenen Gesichtspunkten ausgegliedert.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z