Lexikon

Rentenanleihe (perpetual government loan)

Von einer staatlichen Stelle begebenes Wertpapier, ohne die Absicht, eine bestimmte Tilgung durchzuführen

Von einer staatlichen Stelle begebenes Wertpapier, ohne die Absicht, eine bestimmte Tilgung durchzuführen. Es wird lediglich zugesichert, die Zinsen zu bezahlen. Siehe Nullkupon-Anleihe, Rentenwerte.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z