Lexikon

Risikoscheu (risk aversion)

Die Zurückhaltung eines Anlegers, sich einer Investition mit zwar hoher Rendite, aber auch drohender Verlustgefahr zu engagieren

Die Zurückhaltung eines Anlegers, sich einer Investition mit zwar hoher Rendite, aber auch drohender Verlustgefahr zu engagieren. Siehe Hafen, sicherer, Rendite-Risiko-Grundsatz, Risikoaversion.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z