Lexikon

Rohstoffhandelsfinanzierung (commodity trade financing, CF)

Kurzfristige Darlehn zum Erwerb von Vorräten oder Forderungen aus börsengehandelten Rohstoffen

Kurzfristige Darlehn zum Erwerb von Vorräten oder Forderungen aus börsengehandelten Rohstoffen. Das Darlehn wird dabei vertragsgemäss aus dem Verkaufserlös der finanzierten Waren getilgt. Siehe Projektfinanzierung, Objektfinanzierung.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe R


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z