Lexikon

Schatzanweisungen (Treasury bills, Treasury notes)

Verzinsliche, kurz-bis mittelfristige Schuldverpflichtungen des Staates in wechselähnlicher Form

Verzinsliche, kurz-bis mittelfristige Schuldverpflichtungen des Staates in wechselähnlicher Form. -In den USA unterscheidet man zwischen den den kurzfristigen Treasury bills (Schatzwechsel oder Schatzscheine) mit einer Laufzeit von 3 bis 12 Monaten und den mittelfristigen Treasury notes mit einer Laufzeit von 1 bis 5 Jahren. -Die meisten Länder der Welt haben ihre USD- Währungsreserven in Treasury Notes angelegt. Siehe Dollar-Crash, Reskription, Tresorschein.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe S


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z