Lexikon

Signalwirkung (announcement effect)

In Zusammenhang der Geldpolitik eine Massnahme, welche die Einschätzungen und Erwartungen der Zentralbank der Öffentlichkeit deutlich zum Ausdruck bringt

In Zusammenhang der Geldpolitik eine Massnahme, welche die Einschätzungen und Erwartungen der Zentralbank der Öffentlichkeit deutlich zum Ausdruck bringt. Vor allem den Zinsschritten der Zentralbank schreibt man eine solche Wirkung zu. Siehe Aktentaschen-Indikator, Politik des offenen Mundes, Vorschatten-Effekte. Vgl. Monatsbericht der EZB vom April 2007, S. 67 ff. (ausführliche, lehrbuchmässige Darstellung).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe S


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z