Lexikon

Sorten (foreign notes and coins)

Im Bankgeschäft übliche Bezeichnung für ausländisches Bargeld (Noten und Münzen)

Im Bankgeschäft übliche Bezeichnung für ausländisches Bargeld (Noten und Münzen). -Wer gewerbsmässig den Handel mit Sorten betreibt, bedarf in Deutschland einer Erlaubnis gemäss § 32 KWG. Ferner unterliegen entsprechende Dienstleister der Kontrolle durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Siehe Münzkommis, Rechenknecht, Wechselstube. Sovereign: Gattungsbezeichnung für englische Goldmünzen im Nennwert von einem Pfund; als Nachprägung zu Anlagezwecken weltweit gehandelt. Siehe Medaille, Münze.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe S


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z