Lexikon

Sponsor (sponsor)

Auf dem Finanzmarkt ein Institut (beispielsweise die Northern Rock), das Zahlungen an Organisationen jeder Art (hier an den Fussballverein Newcastle United und an den Rugby-Club Newcastle Falcons) leistet

Auf dem Finanzmarkt ein Institut (beispielsweise die Northern Rock), das Zahlungen an Organisationen jeder Art (hier an den Fussballverein Newcastle United und an den Rugby-Club Newcastle Falcons) leistet. Im Gegenzug werben die Zahlungsempfänger (die Gesponserten) vertragsgemäss in vereinseigenen Räumlichkeiten (Turnhallen, Stadien) sowie auf andere Weise (bei Sportvereinen in der Regel auf der Kleidung: den Trikots) für den Sponsor. Damit entsteht eine Image-Verknüpfung, die sich unter Umständen nachteilig auf einen der Partner auswirken kann (im Beispiel: Beinahe- Insolvenz der Northern Rock schlägt negativ auf Newcastle United zurück). Im Rahmen von Verbriefungen aufsichtsrechtlich definiert als ein Kreditinstitut, bei dem es sich nicht um einen Originator handelt, welches ein forderungsgedecktes Geldmarktpapier- Programm oder ein anderes Verbriefungsprogramm, bei dem Forderungen Dritter aufgekauft werden, auflegt und verwaltet. Siehe Branding, Cross-Selling-Potential, Kultursponsoring, Product Placement, Verbriefungsstruktur.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe S


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z