Lexikon

Super-OGAW-Fonds (super UTIC-fund)

Das Sondervermögen einer Kapitalanlagegesellschaft, das neben Aktien und Anleihen auch Geldmarktpapiere und Derivate enthält

Das Sondervermögen einer Kapitalanlagegesellschaft, das neben Aktien und Anleihen auch Geldmarktpapiere und Derivate enthält. Solche Fonds sind in Deutschland seit 2004 zugelassen. Siehe OGWA-Fonds. Vgl. Jahresbericht 2004 der BaFin, S. 179 (Genehmigung eines EU-richtlinienkonformenen Fonds).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe S


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z