Lexikon

Terrain-Aktien (real estate shares [US: stocks])

Anteile von Gesellschaften, die gewerbsmässig Bauerwartungsland und baureife Grundstücke erwerben, um diese bei günstiger Gelegenheit mit Gewinn wieder zu verkaufen

Anteile von Gesellschaften, die gewerbsmässig Bauerwartungsland und baureife Grundstücke erwerben, um diese bei günstiger Gelegenheit mit Gewinn wieder zu verkaufen. Anteile von Gesellschaften, deren ursprüngliches Geschäft (etwa: Ziegelei, Kiesgrube) erloschen ist, die aber im Besitz wertvoller (oft inzwischen stadtnaher) Baugründe sind. -Weil (weltweit) staatliche Behörden Grundstücksgeschäfte zunehmend durch Vorschriften beschränken, gelten Terrain- Aktien heute vielfach als spekulative Anlage.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe T


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z