Lexikon

Verbindung, indirekte (related link)

In der Terminologie der EZB eine vertragliche und technische Regelung, wonach Wertpapiere zwischen zwei nicht unmittelbar miteinander verbundenen Wertpapier-Abwicklungssystemen über ein drittes System, das als Intermediär fungiert, übertragen werden können.

In der Terminologie der EZB eine vertragliche und technische Regelung, wonach Wertpapiere zwischen zwei nicht unmittelbar miteinander verbundenen Wertpapier-Abwicklungssystemen über ein drittes System, das als Intermediär fungiert, übertragen werden können.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe V


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z