Lexikon

Verlustrisiko (loss risk)

Auf dem Finanzmarkt die Eventualität (= tatsächlich vorhandene Möglichkeit), bei einer Investition in ein Produkt das eingesetzte Kapital ganz oder teilweise zu verlieren

Auf dem Finanzmarkt die Eventualität (= tatsächlich vorhandene Möglichkeit), bei einer Investition in ein Produkt das eingesetzte Kapital ganz oder teilweise zu verlieren. Siehe Absicherung, Call-Option, ungedeckte, Non-Investment Grade, Risiko. Vgl. Jahresbericht 2006 der BaFin, S. 157 f. (Kapitalanlagegesellschaften müssen das Verlustrisiko je Fonds ermitteln und der BaFin melden).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe V


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z