Lexikon

Vermögen, industrielles (industrial assets)

Nach bestimmten Regeln der Finanzierungsrechnung ermittelter Geldbetrag der Werte in (nichtfinanziellen) Unternehmen

Nach bestimmten Regeln der Finanzierungsrechnung ermittelter Geldbetrag der Werte in (nichtfinanziellen) Unternehmen. Siehe Kapitalkoeffizient. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Juni 2006, S. 20 (Aufstellung der Vermögensbildung und Finanzierung deutscher Unternehmen seit 1991), S. 58 f. (Vorbehalte gegenüber der Statistik; Nichtberücksichtigung intersektoraler Kreditbeziehungen).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe V


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z