Lexikon

Vertriebsdruck (sales pressure)

Wenn nicht anders definiert im Finanzsektor die unmittelbare oder mittelbare (vor allem durch entsprechend gestaltete Provisionsgewährung an die erfolgreichen Verkäufer) Auflage an die Mitarbeiter von Banken, Finanzprodukte auch gegen das offensichtliche Kundeninteresse zu verkaufen

Wenn nicht anders definiert im Finanzsektor die unmittelbare oder mittelbare (vor allem durch entsprechend gestaltete Provisionsgewährung an die erfolgreichen Verkäufer) Auflage an die Mitarbeiter von Banken, Finanzprodukte auch gegen das offensichtliche Kundeninteresse zu verkaufen. Siehe Transaktionsüberwachung. Vgl. Jahresbericht 2004 der BaFin, S. 122 f.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe V


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z